Rechtliche Hinweise

1.1 – Allgemeine Bedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Vertragsbedingungen sowie gegebenenfalls die besonderen Bedingungen, die aufgestellt werden können, regeln ausdrücklich die Beziehungen, die zwischen LA PASTILLA S.L. mit steuerlichem Wohnsitz der Tätigkeit in Calle Loeches 17, Pol. Ind. Ventorro Cano, Alcorcón CP 28925 Madrid, CIF B-83 88 93 37, VOLUMEN: 19761, BUCH: 0, FOLIO: 56, SEKTION: 8, LISTE: M-347837, EINSCHREIBUNG: 1.; und den Nutzern, die Verträge über die über die Website angebotenen Produkte abschließen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des spanischen Rechtssystems verfasst: Gesetz 34/2002 über Dienste der Informationsgesellschaft und elektronischen Handel, Gesetz 7/1998 über allgemeine Vertragsbedingungen, Königliches Dekret 1906/1999 zur Regelung von telefonischen oder elektronischen Verträgen mit allgemeinen Geschäftsbedingungen in Entwicklung von Artikel 5. 3 des Gesetzes 7/1998, das Gesetz 26/1984 Allgemeines Gesetz zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern, das Gesetz 7/1996 zur Regulierung des Einzelhandels, das Königliche Gesetzesdekret 14/1999 zur Regulierung der elektronischen Signatur und jede andere anwendbare Rechtsvorschrift.

Die Nutzung und/oder der Kauf eines der Produkte auf der Website setzt voraus, dass Sie als Nutzer jede dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Besonderen Geschäftsbedingungen, die gegebenenfalls den Kauf regeln, ohne Vorbehalte jeglicher Art akzeptieren.

LAPASTILLA informiert, dass die Verfahren für den Kauf von Produkten die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschriebenen Verfahren sind, sowie andere spezifische Verfahren, die während der Navigation auf dem Bildschirm angezeigt werden können, so dass der Nutzer erklärt, diese Verfahren zu kennen und als notwendig zu akzeptieren, um auf die auf der Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen zuzugreifen.

1.2 – Vorvertragliche Informationen

Der Nutzer/Käufer kann auf die Produktinformationen in mehreren Sprachen zugreifen. Die auf der Website angebotenen Produkte werden zusammen mit ihren Eigenschaften und Preisen auf dem Bildschirm angezeigt. Wir versuchen, die Farbe unserer Produkte so genau wie möglich darzustellen, aber es ist zu beachten, dass die Qualität, Konfiguration und Auflösung des Computermonitors die Farbwahrnehmung beeinflussen können. Es kann daher zu leichten Farbunterschieden zwischen dem tatsächlichen Produkt und dem auf dem Bildschirm angezeigten Produkt kommen. LAPASTILLA garantiert nicht, dass die auf dem Monitor angezeigte Farbe eine genaue Wiedergabe des erhaltenen Endprodukts ist.

LAPASTILLA behält sich das Recht vor, jederzeit zu entscheiden, welche Produkte enthalten sind und den Nutzern über die Website angeboten werden. Ebenso hat sie das Recht, jedes der angebotenen Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu entfernen.

1.3 – Verfahren zum Erwerb von Produkten

Um Produkte auf der Website zu kaufen, wird LAPASTILLA den Nutzer auffordern, eine Reihe von Daten auf dem Bildschirm auszufüllen, von denen einige im Falle eines Kaufprozesses mit/ohne Registrierung obligatorisch sind, und der Nutzer muss die auf der Website angegebenen Anweisungen jederzeit befolgen.

Sobald der Kauf abgeschlossen ist und so schnell wie möglich, wird LAPASTILLA dem Nutzer/Käufer einen Kaufnachweis per E-Mail zusenden. Ebenso kann der Nutzer/Käufer innerhalb eines Monats nach der Lieferung die entsprechende Rechnung anfordern. Die Bestellbestätigung und der Kaufnachweis sind nicht als Rechnung gültig.

Bestellungen können auf folgende Weise aufgegeben werden:

Über unsere E-Mail-Adresse: pedidos@lapastilla.com

Per Telefon (0034) 916323497.

1.4 – Frankierung und Versand

Der Preis für den Transport ist inbegriffen, sofern die Gesamtsumme der Endbestellung 120 Euro (inkl. Steuern) übersteigt.

Im Preis für den Transport von Waren mit großem Volumen oder solchen, die eine Montage erfordern, ist der Service des Treppensteigens nicht enthalten, der Spediteur wird die Waren auf Straßenniveau zurücklassen. Auch die Montage ist nicht inbegriffen, sofern in den spezifischen Bedingungen für jedes Produkt nichts anderes angegeben ist. Diese Art von Service kann abonniert werden, ist aber mit zusätzlichen Kosten verbunden. Informieren Sie sich über die Bedingungen für den produktspezifischen Transport-, Liefer- und Montageservice über unsere E-Mail-Adresse comercial@lapastilla.com oder telefonisch unter +34 91 633 22 71. Für den Fall, dass die Lieferstraße eine Fußgängerzone ist, muss ein spezieller Service vertraglich vereinbart werden. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass das Produkt in den Aufzug oder das Treppenhaus passt. Wenn der zusätzliche Transportservice nicht vertraglich vereinbart wurde, ist der Nutzer/Käufer dafür verantwortlich, das Paket mit eigenen Mitteln an den gewünschten Ort zu bringen.

Für Gebiete außerhalb der spanischen Halbinsel sind die Zölle und Steuern für den Bestimmungsort in diesem Gebiet nicht enthalten (siehe Zollinformationen). Falls der Kunde sich weigert, die entsprechenden Einfuhrsteuern zu zahlen, werden die Waren bei der jeweiligen Zollstelle einbehalten. Eine Rückerstattung wird nicht akzeptiert.

1.5 – Bedingung für den Erhalt der Ware

Der Kunde ist für den Empfang der Ware verantwortlich.

  • Überprüfen Sie die Ware beim Empfang und vermerken Sie alle Beobachtungen im Falle eines schlechten Zustands der Ware auf dem Lieferschein des Spediteurs: VERPACKUNG BESCHÄDIGT.
  • Falls die Kontrolle beim Empfang nicht möglich ist, müssen Sie auf dem Lieferschein des Spediteurs vermerken: » «Zu prüfen», «Entspricht den Vorschriften, außer Prüfung».
  • Ohne einen entsprechenden Vermerk auf dem Lieferschein des Spediteurs werden keine Reklamationen bezüglich der Waren akzeptiert.
  • Melden Sie den Vorfall innerhalb von 48 Stunden dem LAPASTILLA-Kundendienst.

1.6 – Lieferfristen

  • Produkte auf Lager: Die Lieferzeit variiert zwischen 24 und 72 Stunden (Lieferzeiten für Werktage, in Ferienzeiten kann sich die Lieferzeit aufgrund von Personalmangel verlängern, Lieferzeiten für das spanische Festland, andere Ziele bitte erfragen).
  • Produkte, die hergestellt oder nicht auf Lager sind: Die Lieferzeit variiert zwischen 3 Tagen und 45 Tagen (Lieferzeiten für Werktage, in der Urlaubszeit kann sich die Lieferzeit aufgrund von Personalmangel verlängern, Lieferzeiten für das spanische Festland, andere Bestimmungsorte bitte erfragen).

Sie können die Lieferzeit jederzeit über die Mail comercial@lapastilla.com, über das Kontaktformular oder über unser Telefon +34 91 633 2271 abfragen.

1.7 – Informationen für den Zoll

Wenn Sie eine Bestellung bei LAPASTILLA aufgeben, die in ein Land oder Gebiet außerhalb der Europäischen Union geliefert werden soll, kann es sein, dass der Empfänger bei der Ankunft am Bestimmungsort Einfuhrabgaben und Steuern zahlen muss, da der Empfänger der Bestellung der Importeur der Ware ist und daher alle zu diesem Zeitpunkt geltenden Gesetze und Vorschriften des Landes oder Gebiets, in dem er die Ware erhält, einhalten muss. Für Bestellungen, die für die Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla bestimmt sind, gelten besondere regionale Zollverfahren.

Alle zusätzlichen Kosten, die durch die Zahlung von Zöllen und/oder Tarifen entstehen, gehen zu Lasten des Empfängers. LAPASTILLA hat keine Kenntnis von diesen Ausgaben, so dass es nicht möglich ist, deren Höhe zu berechnen. Da die Zollpolitik von Land zu Land sehr unterschiedlich ist, raten wir Ihnen, sich bei der zuständigen Zollbehörde über die für bestimmte Produkte geltenden Zölle und Einfuhrbeschränkungen zu informieren. In einigen Ländern verlangen die Zollämter, dass der registrierte Einführer eine Form der Identifizierung vorlegt, bevor eine Bestellung abgefertigt werden kann.

Als eingetragener Importeur können Sie oder die Person, an die Sie versenden, aufgefordert werden, eine persönliche Identifikationsnummer anzugeben, z. B. eine Mehrwertsteuer- oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer.

LAPASTILLA ist nicht für die Einbehaltung von Zollgebühren verantwortlich. Sollte sich der Kunde weigern, die entsprechenden Einfuhrabgaben zu bezahlen, wird die Ware bei der jeweiligen Zollstelle einbehalten. Es werden keine Erstattungen akzeptiert.

1.8 – Preis und Zahlungsmodalitäten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf dem Bildschirm angezeigten Einkaufspreise. Die Preise, die die Mehrwertsteuer (VAT) enthalten, betreffen nur die spanische Halbinsel und die Balearen, in den übrigen Gebieten oder Ländern sind die Preise ohne Steuern (Nettopreise ohne Steuern).

Im Falle eines Tippfehlers werden wir uns so schnell wie möglich mit dem Kunden in Verbindung setzen, um eine Lösung zu finden.

Einkäufe von Personen mit Wohnsitz in Nicht-EU-Ländern sind von der Mehrwertsteuer befreit und unterliegen der Zahlung der entsprechenden Einfuhrsteuer (siehe Zollinformationen).

Aufgrund ihrer besonderen Steuerregelung gelten die geografischen Gebiete, die den Kanarischen Inseln, Ceuta und Melilla entsprechen, für diese Zwecke als Nicht-EU-Gebiete.

Die auf dem Bildschirm angezeigten Versandkosten gehen zu Lasten des Nutzers und entsprechen den Tarifen des jeweils beauftragten Transportunternehmens und sind abhängig von Zielort und Gewicht der Sendung.

Die Preise werden immer in EUROS angegeben. Die Endabrechnung wird immer in EUROS ausgestellt.

Alle auf der Website angebotenen Zahlungsarten sind im Voraus».

  • Banküberweisung.
  • Banküberweisung für Kunden in Spanien. 

Konsultieren Sie andere besondere Zahlungsbedingungen (nur für öffentliche Einrichtungen und Unternehmen).

BBVA Bank Konto ES1401821651390200058286
BBVA International Bank Konto ES1401821651390200058286 SWIFT: BBVAESMMXX
Alle etwaigen Bankgebühren sind vom Kunden zu tragen.

HINWEIS: Bei Überweisungen oder Einzahlungen ist es sehr wichtig, dass Sie im Feld ABSENDER oder AUFTRAGGEBER den Namen des Endkunden und im Feld BETREFF die Bestellnummer, Angebotsnummer oder Rechnungsnummer angeben.

RECHNUNGEN

Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen auf Wunsch für jede Sendung eine Rechnung zusenden. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine einzige Rechnung für mehrere Teillieferungen benötigen. Wenn Sie nach dem Versand der Rechnung irgendwelche Daten ändern möchten, müssen Sie uns dies innerhalb von maximal 10 Tagen über unser Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch mitteilen».

1.9 – Rückgabe von gekauften und versendeten Waren

Der Kunde verfügt über eine Frist von höchstens vierzehn (14) Kalendertagen ab der Lieferung des Produkts, um den Kauf des Produkts gemäß den geltenden Rechtsvorschriften ganz oder teilweise zu stornieren. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden, es sei denn, das Produkt wurde bereits durch den Versand beschädigt oder ist durch Verschulden von LAPASTILLA falsch. Der Preis für die Beförderung wird in jedem Einzelfall festgelegt. Um die Rücksendung vorzunehmen, senden Sie bitte eine E-Mail an comercial@lapastilla.com mit dem Namen des Produkts, der Rechnungs-/Lieferungs-/Bestellnummer und dem Grund für die Rücksendung. Sobald die E-Mail eingegangen ist, antwortet LAPASTILLA innerhalb von 48 Stunden (Werktage) unter Angabe des Grundes für die Rücksendung. (Arbeitstage), gegebenenfalls mit Angabe des Verfahrens für die Rückgabe des Produkts.

Nach Ablauf der Frist von vierzehn (14) Kalendertagen akzeptiert LAPASTILLA keine Rücksendungen aufgrund des Widerrufs von Produktkäufen.

Der Kunde hat kein Rücktrittsrecht in den Fällen, die in den geltenden Vorschriften festgelegt sind, und insbesondere, als Beispiel und ohne Einschränkung, in den folgenden Fällen:

Produkte, die nach den Spezifikationen des Kunden hergestellt oder eindeutig personalisiert wurden;

Aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen schränkt LAPASTILLA die Rückgabe von Hygieneartikeln, Produkten, die mit der Haut in Berührung kommen können, und Lebensmitteln nur dann ein, wenn sie nach der Lieferung entsiegelt worden sind; sie werden daher nicht zurückgenommen. Ebenso akzeptieren wir keine Rücksendung von Software, die in unserem Katalog zum Verkauf angeboten wird, wenn sie installiert oder aktiviert wurde oder wenn die Verpackung, das Siegel oder der Verschluss geöffnet oder manipuliert wurde. Dies liegt an den Merkmalen dieser Art von Produkten, die eine Lizenzierung, Registrierung oder Aktivierung erfordern.

Im Falle der Rücksendung von Sonderanfertigungen, Zubehör oder Ersatzteilen behält sich LAPASTILLA das Recht vor, zwischen 20 % und 50 % des Produktpreises als Kosten zu berechnen.

Nach Erhalt des Produkts überprüft LAPASTILLA den ordnungsgemäßen Eingang des zurückgesandten Produkts in seinem Lager und behält sich das Recht vor, die Rückerstattung abzulehnen, wenn das gekaufte Produkt nicht in einwandfreiem Zustand eingegangen ist. Sollte die Ware nicht in der Originalverpackung eingehen, führt dies zu einer Minderung des Warenwertes.

LAPASTILLA wird die Rückerstattung des Preises und der Versandkosten über das gleiche Zahlungssystem abwickeln, das der Kunde für den Kauf der Produkte verwendet hat. Für Standardversandkosten, wie Express-, Prioritäts- oder Kurierdienste, werden keine zusätzlichen Kosten erstattet. Die Zahlungen erfolgen in EUROS».

1.10 – Stornierung der Bestellung

Die Stornierung einer vom Kunden bearbeiteten Bestellung, die sich in der Herstellung oder im Import befindet, führt zu einer Rechnungsstellung, die alle bis dahin entstandenen Kosten abdeckt.

1.11 – Kundenservice

Im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen und für jede Kommunikation, die zwischen LAPASTILLA und dem Nutzer erforderlich sein könnte, muss der Nutzer den Kundendienst kontaktieren, indem er das Kontaktformular auf unserer Website nutzt, eine E-Mail an comercial@lapastilla.com sendet oder an den Kundendienst von LAPASTILLA in Calle Loeches 17, Pol. Ind. Ventorro Cano, 28925 Alcorcón, Madrid, Spanien.

Die Mitteilungen von LAPASTILLA an den Nutzer erfolgen in Übereinstimmung mit den Daten, die der Nutzer bei der Registrierung auf der Website angegeben hat. Der Nutzer stimmt für alle Mitteilungen im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und/oder dem Kauf von Produkten ausdrücklich der Verwendung von E-Mail als gültigem Verfahren für die Versendung dieser Mitteilungen zu.

1.12 – Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie etwaige Sonderbedingungen, die festgelegt werden, werden gemäß den in Spanien geltenden Gesetzen ausgelegt und geregelt. Im Falle von Streitigkeiten werden sie ausdrücklich der Rechtsprechung der zuständigen Gerichte und Gerichtshöfe unterworfen.

1.13 – Garantie

Die Garantie für die von LAPASTILLA verkauften Produkte wird gemäß den in der geltenden Gesetzgebung enthaltenen Regeln vorgesehen und festgelegt, insbesondere gemäß dem oben genannten R.D. 1/2007, Artikel 114 ff. Die Garantie ist nur an den Inhaber (Vertragspartei) gerichtet, der auf der Rechnung aufgeführt ist, und nur der Inhaber kann sie einfordern.

Die Garantie verliert ihren Wert :

Bei unsachgemäßer Verwendung durch Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung des Produkts.

Wenn eine der Angaben auf der Rechnung oder dem Kaufbeleg verändert, manipuliert oder ersetzt wird.

Wenn das garantierte Gerät ohne Wissen des technischen Kundendienstes manipuliert oder repariert wird.

Wenn die Rechnung fehlt.

Bei Überspannung oder Anschluss an eine ungeeignete Spannung.

Für Garantieverlängerungen wenden Sie sich bitte an LAPASTILLA.